EDGE Endstufe


SA-1

250 €
In den Warenkorb
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kompetente und persönliche Beratung:
07232 / 3225616

EDGE Endstufe SA-1 Upgrade für SUB 10.17 / SUB 12.17

 Durch den Einsatz der neuesten ICEpower®-Technologie erhöht sich die RMS-Leistung auf 700 W, während die Spitzenleistung jetzt sogar 1045 W erreicht. Diese enorme Kraft sorgt für höchste Kontrolle und Präzision sowie die erstaunlichen Tiefbassfähigkeiten des Subwoofers. ICEpower-Module werden aufgrund ihrer hervorragenden Konstruktion (Signal-Rauschabstand von 113 dB) und ihrer enormen Leistung in vielen sehr teuren Konstruktionen verwendet. Ein weiterer erstaunlicher Vorteil ist der hohe Wirkungsgrad und damit der geringe Energieverbrauch bei maximaler Dynamik.  Der Verstärker verfügt zudem über einen leistungsfähigen DSP-Prozessor, welcher dem Verstärker bei jeglichem Level eine exzellente Kontrolle über das Chassis verleiht. Zudem stellt der DSP drei mögliche Equalizer-Schaltungen zur Verfügung, mit denen der Klang an den jeweiligen Raum oder Geschmack angepasst werden kann. Er bietet auch zusätzliche Klanganpassungsmöglichkeiten mit einem parametrischen EQ.

Equalizer Einstellungen


EQ REF
Die EQ-Einstellung „REF“ ermöglicht den maximalen Tiefgang.

EQ 1
Die EQ-Einstellung „EQ1“ stellt eine Gegenmaßname bei Dröhnen im Tiefbass dar. Der Bass fällt dabei etwas früher und flacher ab. Der Bass wird, insbesondere in kleineren Räumen und bei wandnaher Aufstellung kontrollierter.

EQ 2
Die EQ-Einstellung „EQ2“ bietet einen stärkeren Bass im sogenannten Kickbassbereich. Dies zeichnet sich durch einen schnelleren und punchigen Bass aus. Der Tiefbass wird etwas reduziert, was wie bei „EQ1“ insbesondere in kleineren Räumen und wandnaher Aufstellung zu einem kontrollierten Bass führt.


Parametrischer Equalizer


Der parametrische Equalizer (PEQ) des SUB 12.17 EDGE ist ein einstellbarer Filter und ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, mit dem der Klang gezielt eingestellt werden kann. Dazu stellen Sie den parametrischen EQ auf die Frequenz, bei der Sie eingreifen möchten und justieren den Gain-Regler des parametrischen EQ auf + 9 oder - 9, je nachdem, ob Sie ein Bassloch auffüllen oder eine Raummode abschwächen möchten. Anschließend justieren Sie die Frequenz und den Gain-Regler, um das optimale Resultat zu erzielen. Um diese Funktion optimal nutzen zu können, empfehlen wir die Verwendung von Messequipment wie dem "XTZ Room Analyzer II Pro", um den EQ exakt zu justieren. Sollten Sie kein Messequipment zur Verfügung haben, können Sie dennoch mit dem parametrischen EQ experimentieren und Raummoden bzw. Basslöcher zu bearbeiten.