EDGE A2-300


482.53 €
In den Warenkorb
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kompetente und persönliche Beratung:
07232 / 3225616

A2-300

Anspruchsvolle Klangliebhaber wissen es schon lange: Eine separate Endstufe bringt immer akustische Vorteile gegenüber Endstufen, die mit der Vorverstärkersektion zusammen in einem Gehäuse untergebracht sind. Zum einen gibt es keine störenden Beeinflussungen zwischen Vor- und Endverstärker-Abteilung, zum anderen zeichnen sich separate Endstufen oft durch einen besonders hochwertigen Aufbau aus.

Kompakt, digital & hochwertig

Im Falle der XTZ EDGE A2-300 kommen noch äußerst kompakte Abmessungen hinzu. Wer nun daraus auf eine eher bescheidene Leistungsfähigkeit schließt, liegt komplett daneben: Denn die XTZ EDGE A2-300 setzt auf ICEPower Class D-Verstärker, also auf digitale Signalverstärkung in besonders hochwertiger Form. Digitale Verstärkertechnik hat generell den Vorteil enormer Effizienz. Während bei analogen Verstärkern während des Verstärkungsprozesses in beträchtlichem Maße sogenannte „Verlustwärme“ auftritt – daher auch die enorme Erhitzung des Gerätes -, kommt dies bei digitalen Verstärkereinheiten praktisch nicht vor. Groß dimensionierte Kühlkörper benötigt eine digitale Endstufe ebenso wenig wie einen riesigen Ringkerntransformator: Das heißt, man kann extrem leistungsfähige Technik in einem sehr kleinen Gehäuse und zudem edlen unterbringen. Die ICEPower-Technologie befördert das Konzept digitaler Verstärkungstechnologie auf höchstes Niveau: Effizienz gepaart mit einer Klangqualität, die auch den HiFi-Fan begeistern wird.

Leistung, Kontrolle & geringste Verzerrungen

Was bedeutet „Leistungsfähigkeit“ in Bezug auf die EDGE A2-300? Nicht weniger als 2 x 300 Watt (1 Prozent THD, 4 Ohm) stehen bereit. Daraus folgt nicht nur, dass man die EDGE A2-300 auch an großen, hoch belastbaren Standlautsprechern verwenden kann, sondern auch, dass diese ultrakompakte Hochleistungsendstufe Hörräume zwischen 30 und 40 Quadratmeter souverän beschallen kann. Dank des enorm hohen Dynamikbereichs von 113 dB und der sehr niedrigen Verstärkerausgangsimpedanz fallen die Verzerrungen extrem gering und die Basssteuerung besonders präzise aus.

Mono, Stereo & Mehrkanal

Die XTZ EDGE A2-300 eignet sich vortrefflich für den Einsatz in einer hochwertigem Stereo-kette. Doch für die XTZ EDGE A2-300 gibt es noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten: Man kann sie auch im Mono-Betrieb verwenden. Hat man extrem leistungshungrige Lautsprecher, dann ist es kein Problem, für jeden Kanal eine EDGE A2-300 zu verwenden. Weitere Optionen untermauern die große Flexibilität: Viele AV-Receiver und AV-Verstärker haben Vorverstärkerausgänge für alle Kanäle. Wenn man z.B. besonders ambitionierter Stereo-Musikliebhaber ist, die im AV-Receiver oder AV-Verstärker verbauten Endstufen aber suboptimal hält, kann man für Front links und rechts die kraftvolle EDGE A2-300 verwenden. Oder man möchte ein großes 3D-Audio-Setup aufbauen, auch hier ein Beispiel: Die Vorstufe des AV-Receivers decodiert bis zu 11 Kanäle, es sind aber nur neun Endstufen im AV-Receiver. Dann kauft man zusätzlich eine EDGE A2-300 und kann diese per entsprechender Zuweisung im Menü des AVRs für die vorderen Hauptkanäle verwenden, die neun Endstufen des AVRs für den Rest. Dann hat man ein vollwertiges Setup mit 11 Kanälen und kann zum Beispiel große 7.2.4-Konfigurationen einsetzen.

  • 2x 300W (1% THD, 4 Ω)
  • 0,005% THD+N (1 kHz, 1 - 100 W, 4 Ω) 
  • ICEpower® Class-D Verstärker
  • Konfigurierbarer Eingangspegel
  • CMC® High-End Kupfer-Schraubklemmen
  • 113dB S/N Signal-Rauschabstand
  • Stereomodus and Monomodus
  • 19" Rackmontagemöglichkeit

Die berühmte ICEpower®-Class-D-Technologie der A2-300 verfügt über die patentierten HCOM-Modulations- und Steuertechniken, die eine hervorragende Audioleistung gewährleisten. Mit einem Dynamikbereich von bis zu 113 dB bietet der Verstärker eine perfekte Signalverstärkung mit einem absoluten Minimum an Hintergrundgeräuschen. Der Dämpfungsfaktor ist größer als 1500, um eine maximale Kontrolle des Signals und somit einen noch natürlicheren und ausgeglicheneren Klang zu garantieren. Um den Stromverbrauch zu minimieren, kann der EDGE A2-300 im Auto-On-Modus verwendet werden. In diesem Modus bleibt die Endstufe im Standby-Modus, der weniger als 0,3 W verbraucht, und schaltet sich automatisch ein, wenn er ein Signal empfängt. Wenn das Signal nicht mehr anliegt, benötigt die Endstufe acht Minuten, um wieder in den Standby-Modus zu wechseln. Wenn Sie den Mono-Modus mit dem Stereo / Mono-Schalter an der Rückseite wählen, können Sie den EDGE A2-300 für Bi-Amping verwenden. Der Eingangspegelregler kann zur Einstellung des Verstärkungsfaktors verwendet werden, wenn die Endstufe an andere Quellen als normale Vorverstärker wie beispielsweise Mobiltelefone, Mediaplayers usw. angeschlossen ist. Der Regler kann auch die maximale Ausgangsleistung der Endstufe begrenzen, um Ihre Lautsprecher zu schützen. Diese hervorragende Flexibilität in Kombination mit der enormen Leistungsfähigkeit macht die EDGE A2-300 zu einer ausgezeichneten Wahl für jeden Anwendungszweck.

Anschlussmöglichkeiten

Ein Schalter auf der Rückseite der Endstufe ermöglicht die Wahl zwischen Stereo- und Monomodus (Bi-Amping).

Normales Stereo-System
Normales Stereo-System
Bi-Amping
Bi-Amping

19" Rackmontage-Möglichkeiten

Die Montagewinkel werden separat als optionales Zubehör angeboten. Die Montage benötigt eine Einheit an Platz.

Einfache Montage
Einfache Montage
Einfache Montage
Einfache Montage
Doppelte Montage
Doppelte Montage
Doppelte Montage
Doppelte Montage