"Die XTZ Tune 4 präsentieren sich als sehr leistungsfähige Aktivlautsprecher mit mitreißender und lebendiger akustischer Kulisse. Kraftvoll agieren die Komponenten untenrum und bieten neben erstaunlichem Nachdruck auch solides Volumen."

- Philipp Kind, AREA DVD - 


TUNE 4 Schwarz Matt

480 €

In den Warenkorb

12540   Verfügbar - Versand innerhalb von 24h

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Tune 4 - technic3D.com (Deutschland)


März 11 - 2017

"Vor allem aber begeistert die Tune 4 durch einen für die Preisklasse von etwa 500 Euro überragenden Klang, welcher vor allem durch Transparenz, Struktur und Hochtonsauberkeit besticht. Klanglich gut eingerichtet, belohnt die Tune 4 den Zuhörer mit einem knochentrockenen, präzisen Bass, der das Klangbild wunderbar unterstützt und so die emotionale Ausdruckskraft auch anspruchsvoller Musik eindrucksvoll zur Geltung bringt." "Gleichzeitig kürte unser Team die XTZ Tune 4 als klangliche Referenz in der Aktivboxen-Preisklasse um 500 €."
- Gerd Büsse


Link zum Review


Tune 4 - Lautsprecher-Junkie (Deutschland)


Januar 05 - 2017

"Selbst bei minimaler Lautstärke sitzt man schon fast mittendrin im Geschehen. Und auch bei geringer Lautstärke kommt die Grundauslegung der Tune 4 schon gut zur Geltung. Ein warmer und präziser Bass untermalt die fast linear wirkenden Mitten und Höhen. Kein großartiges Nachwummern der Bässe, wie man das von anderen, noch offeneren Speakern kennt. Und das trotz der wand- und tischnahen Aufstell-Position. Alles in allem ein recht angenehmes und unauffälliges Klangbild was mit den DSP Einstellungen “On Wall” oder “On Desk” nochmals präzisiert und optimiert werden kann. Hier werden dann softwaretechnisch die Bässe eingebremst oder die Laufzeiten bzgl. der Tisch-Reflektion modifiziert. Das Ergebnis kann sich definitiv hören lassen und der Unterschied ist schon ein bisschen beeindruckend."
- Maik Dahles


Link zum Review


Tune 4 - Hifi & Musik (Schweden)


November 27 - 2016

"Wie üblich habe ich damit begonnen, schwere psychedelische Trance-Musik zu hören und bekam direkt einen leichten Schock über den hohen Schalldruckpegel, den diese kleinen Lautsprecher liefern können. Sie spielen nachdrücklich und die Bass-Performance ist wirklich beeindruckend. Platziert auf einem Schreibtisch in einem nicht zu großen Raum, bieten die Tune 4 wirklich viel Freude und Energie."
- Johan Ahlström, Hifi & Musik nr 12/2016




Tune 4 - Techtest.org (Deutschland)


November 01 - 2016

"Die XTZ Tune 4 sind Premium Lautsprecher für den gehobenen Anspruch. Dementsprechend liefern diese auch einen sehr natürlichen und detaillieren Klang, welcher gerade bei etwas anspruchsvoller Musik überzeugen kann. Diese sind keine „Effekt“ Lautsprecher welche durch übermäßigen Bass versuchen zu beeindrucken. Hier werden Nutzer, welche auf Feinheiten und einen ausgewogenen Klang Wert legen, angesprochen."
- Michael Barton


Link zum Review


Tune 4 - Hörerlebnis (Deutschland)


Oktober 16 - 2016

"Die Firma XTZ hat mit der Tune 4 in der Regallautsprecherklasse mächtig vorgelegt. Für den Preis kann man sich eine kleine, feine High-End-Anlage aufbauen, die mit steigendem Anspruch wachsen kann. Nicht vergessen: Im Preis ist die Endverstärkerelektronik ja schon enthalten. Die Einsatzmöglichkeiten sind zudem vielfältig. So wie ein Produkt der Jetztzeit aus Cupertino, Kalifornien. Und wie schon eingangs beschrieben, wie ein Espresso: klein, stark und schwarz - erquickend und gehaltvoll."
- Andreas Limbach




Tune 4 - 99mac (Schweden)


Oktober 13 - 2016

"Der ultimative Test für neue Lautsprecher oder Kopfhörer ist für mich, wenn ich aufgeregt bin durch meine komplette Musiksammlung zu gehen, um jedes Lied nochmals auf dem neuen Equipment zu hören. Bei der Tune 4 trifft dieses Verlangen absolut zu, was die hohe Qualität der Lautsprecher unterstreicht."
-Jakob Nilsson, 99mac

+ Flexible Handhabung, einfach zu platzieren
+ Viele Anschlussmöglichkeiten
+ Sehr guter Sound
- Keine Unterstützung für Airplay oder Spotify Connect
- Einfache App


Link zum Review


Tune 4 - Les Numeriques (Frankreich)


September 20 - 2016

"Kompakt und leistungsstark präsentieren sich die XTZ Tune 4 als excellenter Lautsprecher für Musikliebhaber. Trotz leichter Abstriche im Bereich der Anschlüsse (Wi-Fi-Anwendung, Usb, Fernbedienung) sind die Tune 4 ein vielseitiger Lautsprecher für alle Hifi-Anwendungen."
-Benoît Campion

+ warmer, musikalische Klang
+ breite Klangbühne
+ kompakt und leistungsstark
+ massive Konstruktion
+ viele Anschlüsse für einen Stereo-Lautsprecher
- leichte Verzerrung bei hoher Lautstärke
- bevorzugt gute Aufnahmen
- etwas kippelig
- Fernbedienung ein wenig zu klein


Link zum Review


Tune 4 -Ljud & Bild (Schweden)


August 26 - 2016

"Die XTZ-Lautsprecher haben einen überraschend reichen Bass für das kleine Gehäuse, sie klingen definitiv größer, als sie aussehen, und elektronische Popmusik-Rhythmen haben eine gute Fülle und Kraft."
- Lasse Svendsen




Tune 4 - Graczofil (Polen)


Mai 30 - 2016

"Angesichts des Preis- / Leistungsverhältnis ist dies das beste Monitor-Paar bei welchem ich das Vergnügen hatte es zu testen." "Die XTZ TUNE 4 zeichnet sich durch guten Klang, Ästhetik und eine tolle Verarbeitung aus."
- Graczofil

+ Produktqualität
+ Design
+ Bluetooth
+ Klein, aber laut
+ Sauberer, klarer Klang
+ 5 Jahre Garantie
- Steuerung nur mit Fernbedienung


Link zum Review


Tune 4 - Fairaudio (Deutschland)


Mai 09 - 2016

"Die XTZ Tune 4 machen gute Laune. Das vermögen sie schon lange bevor sie angeschlossen werden, denn sie lassen den Geldpegel auf dem Bankkonto nur überschaubar sinken. Zudem sehen sie wirklich ansprechend aus. Der Betrieb funktioniert absolut problemlos, da eine ordentliche Bandbreite an Anschlüssen zur Verfügung steht, darunter sogar Bluetooth 4.0 aptX, doch leider kein analoges Cinch-Duo. Auf einem Schreibtisch oder im Regal bei einem oder zwei Metern Hörentfernung können die gutmütigen, ausgewogenen und langzeittauglichen Speaker sehr überzeugen, sie spielen so gut wie rauschfrei und zeigen in allen Frequenzbereichen die beste Performance bei Lautstärken, die nicht über das übliche Maß hinausgehen. Für wirklich große Räume sind die kleinen Tunes natürlich zu unterdimensioniert.Freunde eines sehr kurzen, knackigen Tiefbasses werden entweder Gefallen an einer für eine Box dieser Größe tiefreichenden, aber etwas gemütlicheren Tieftonwiedergabe finden müssen oder, wozu ich rate, überprüfen, ob nicht auch bei einer Aufstellung etwas entfernt von Wänden und Raumecken die Option des verschlossenen Reflexschlitzes die bessere ist. In jedem Fall können die XTZ Tune 4 als ständige Begleiter den Ton liefern und sind neben dem gepflegten Musikgenuss beim abendlichen Hören oder TV-Gucken auch während der Arbeit am Schreibtisch, beim Videospielen oder was auch immer niemals aufdringlich oder anstrengend. Bei Detailtreue und Ortungsschärfe leisten die Speaker in  Anbetracht ihres günstigen Preises mehr als nur die Pflicht. Sehr löblich ist, dass offensichtlich nicht versucht wurde, die Lautsprecher auf hohe Lautstärken zu trimmen, vielmehr sind sie für gängige Lautstärken optimiert."
- Nick Mavridis

+ sind uneingeschränkt langspieltauglich.
+ fühlen sich bei moderaten Abhörlautstärken am wohlsten.
+ lösen in den Höhen gut auf, ohne anzustrengen. 
+ verfügen über ausgeglichene Mitten.
+ liefern für ihre Größe voluminöse Bässe, die bei Bedarf mit einem mitgelieferten Stopfen im Bassreflexschlitz „beruhigen“ lassen und spielen dann trocken und akkurat.
+ weisen ein zufriedenstellendes Dynamikverhalten auf. 
+ sind mittels ohne Zusatzkosten zu nutzender Software schnell an verschiedene Umgebungen angepasst. 
+ eignen sich besonders für den Nahbereich, bei Tischbetrieb hilft die Filterung mit der Dirac-Software.
+ bieten ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.


Link zum Review


Tune 4 - The Audiophile Man (Großbritannien)


April 27 - 2016

"Egal ob Sie sich entscheiden, diese Lautsprecher als Teil eines Nahfeld-Systems in einem Schlafzimmer, in Büroumgebung oder als eine wichtige Komponente Ihres HiFi-Setups zu verwenden, bieten die XTZ Ihnen viele Integrationsmöglichkeiten. Die Lautsprecher sind perfekt für eine saubere und platzsparende Lösung, beispielsweise in modernen Stadtwohnungen, geeignet. Auch der erfahrene Anwender, welcher eine Zweitanlage aufbauen möchte oder für den Musik-Fan, der eine einfache und komfortable Bedienung sucht, stellt die Tune die perfekte Wahl dar."
- Paul Rigby, The Audiophile Man

+ Einstellungsmöglichkeiten
+ Großer Klang
+ bewundernswerte Klangqualität
+ einfache Bedienung
+ Preis
- Nichts


Link zum Review


Tune 4 - tom's HARDWARE (Deutschland)


März 24 - 2016

"Schön anzusehen, platzsparend und dabei fast schon ein kleines Klangwunder. Das Einzige, was vielleicht ein wenig abschrecken könnte, wäre der ziemlich heftige Anschaffungspreis. Wobei man dies natürlich relativieren sollte und muss, denn für ein System von XTZ sind die Tune 4 fast schon ein Schnäppchen. Womit wir bei der Frage angekommen wären, wer die Tune 4 wirklich braucht. Wer am Platz sparen muss (jedoch eher nicht am Geld), dabei optimalen Klang auf kleinstem Raum und eine detailreiche Wiedergabe steht, der darf bedenkenlos zugreifen.  Bass-Fundamentalisten und Kick-Drum-Fanatiker sollten jedoch Abstand nehmen, denn das Konzept ist ein komplett anderes. Besser hören, ohne gleich zwei neue Möbelstücke aufstellen zu müssen, trifft es sicher eher. Deann genau das ist die Stärke der Tune 4 und eigentlich auch ein fairer Gegenwert für den selbstbewussten Preis."
-  Igor Wallossek

+ schlichtes, gefälliges Design
+ kompakt und platzsparend
+ für die Größe sehr guter Klang
+ Bluetooth
+  sehr hohe Verarbeitungsqualität
- nur mittelmäßige Pegelfestigkeit im Tiefbassbereich
- relativ hoher Preis


Link zum Review


Tune 4 - Klikk.no (Norwegen)


März 02 - 2016

"Mit den Tune 4 hat XTZ ein Paar sehr guter aktiver Lautsprecher entwickelt, welche mit einem umfassenden, komfortablen und natürlichen Klang beeindrucken." "Die Tune 4 spielen groß auf. Sie bieten einen sehr neutralen Frequenzgang und erzeugen, unabhängig vom Genre,  ein ausgewogenes Klangbild.  Die Bühnenabbildung ist sehr breit und luftig. Besonders beeindruckend sind die wunderbar sauber und detaillierten Mitten. Auch im Bassbereich gibt es keine Spur von Trübung im Klangbild, welche normalerweise für Lautsprecher dieser Größe üblich ist. Die Lautsprecher halten Ihr Versprechen im Bassbereich mit einer unteren Grenzfrequenz von 52 Hz. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller und kontrollierter Bass, welcher zum Gesamtklang beiträgt."
- Truls Steinung, Klikk.no 

+ Sehr guter Klang
+ Gute Anschlussmöglichkeiten
+ Smartes Design
- Bedienung nur über Fernbedienung


Link zum Review


Tune 4 - Gameswelt.de (Deutschland)


Februar 28 - 2016

"Für den Preis von 480 Euro kann und muss man einiges erwarten, und das bekommt man auch. Es ist ein wenig schade, dass die Tune 4 nicht auch via USB mit Sound versorgt werden können. Das ist im Grunde die einzige Schwäche, die sich dieses Boxenpärchen leistet. Das gesamte Klangbild ist klar definiert, genau auf den Punkt und enorm voluminös, der Lieferumfang vorbildlich und die Anschlussmöglichkeiten inklusive Bluetooth sind nahezu perfekt. Schön ist, dass man mit den Boxen auch eine Lizenz für die Dirac-Software bekommt, mit der man noch einige Feinheiten anpassen kann, speziell mit dem On-Desk-Modus, der den wuchtigen Bässen ein bisschen den Zahn zieht und damit ein Dröhnen verhindert. Noch schöner ist, dass die Brüllwürfel nicht nur zur Beschallung der Daddelecke taugen, sondern auch Musik oder Filme auf hohem Niveau durch den Raum pusten, zumal man dank der Leistung auch größere Wohnräume beschallen kann. Boxen in der Preisklasse sind natürlich eher etwas für Enthusiasten mit gut gefüllter Geldbörse. Die bekommen für ihr Geld aber auf jeden Fall ordentliche Leistung geboten. Schöne Dinger!"
- Andreas Philipp

+ guter Lieferumfang
+ edle, hochwertige Verarbeitung 
+ viel Kraft auf wenig Raum 
+ schicke, spartanische Optik
+ gute, funktionelle Fernbedienung
+ Lizenz für Dirac-Software enthalten
+ enorm kräftige Bässe
+ schönes, klar definiertes Klangbild in allen Frequenzbereichen
+ nicht nur für Spiele, sondern auch für Musik und Filme sehr gut geeignet
- sehr kurzes Analogkabel
- Lautsprecher stehen etwas instabil
- kein USB-DAC


Link zum Review


Tune 4 - Lite-Magazin (Deutschland)


Februar 28 - 2016

"Klanglich ganz große Klasse und in Sachen Design fast schon konkurrenzlos gut machen die Tune 4 von XTZ nicht nur auf dem Schreibtisch eine herausragend gute Figur. Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Option, ein Laptop via USB anzuschließen. Wer darauf verzichten kann oder über einen optischen Digitalausgang am PC verfügt, bekommt mit den Tune 4 ein erstklassig klingendes und flexibel einsetzbares Aktiv-Pärchen zu einem sehr fairen Preis."
- Martin Sowa

+ exzellenter Tiefton
+ enorme Präzision und Räumlichkeit
+ Klanganpassungen via App oder Software
+ herausragende Verarbeitung
+ Bluetooth


Link zum Review


Tune 4 - AREA DVD (Deutschland)


Februar 18 - 2016

"Schicke und flexible Aktivlautsprecher mit hochwertiger Verarbeitung und effektiver Dirac DSP-Software." "Die XTZ Tune 4 präsentieren sich als sehr leistungsfähige Aktivlautsprecher mit mitreißender und lebendiger akustischer Kulisse. Kraftvoll agieren die Komponenten untenrum und bieten neben erstaunlichem Nachdruck auch solides Volumen. Dank Dirac-Audio DSP-Software kann die akustische Auslegung sehr gut an die räumlichen Gegebenheiten und den Aufstellungsort angepasst werden. Hervorragend agiert die „On Desk“-Einstellung, wenn die Tune 4 auf dem Schreibtisch aufgestellt werden sollen. Als idealer PC-Lautsprecher können die Speaker aber nur für denjenigen gelten, der über einen optischen Audio-Ausgang am PC verfügt, denn ein USB DAC ist in den Aktivlautsprechern nicht integriert. Die Bluetooth-Verbindung blieb während des gesamten Testbetriebes absolut stabil – auch für Smartphone/Tablet kann man mit der XTZ Player-App die Dirac-DSPs nutzen. Exzellent können wir uns auch gegenüber der Verarbeitungsqualität äußern. Mehrschichtig aufgetragener matter Schleiflack, saubere Integration der Chassis und gerundete Gehäusekanten garantieren auch einen sehr schicken und cleanen Look."
- Philipp Kind

+ Sehr solide Verarbeitung
+ Schick in mattem weiß/schwarz Schleiflack
+ Exzellente Bühne auch am Schreibtisch/naher Sitzposition
+ Kraftvoll, nachdrücklicher Tieftonbereich
+ Effektive Dirac-Audio DSP-Software mit 6 EQ-Einstellungen
+ Bluetooth mit aptX-Codec+ Fairer Kaufpreis
+ Solide Fernbedienung
– kein USB-DAC für Direktanschluss an einen PC (S/PDIF notwendig)
– steht etwas instabil


Link zum Review




Captcha Image





Wichtig:
Um Spam zu verhindern, wird Ihre Bewertung erst nach Überprüfung sichtbar.