"Die XTZ Tune 4 präsentieren sich als sehr leistungsfähige Aktivlautsprecher mit mitreißender und lebendiger akustischer Kulisse. Kraftvoll agieren die Komponenten untenrum und bieten neben erstaunlichem Nachdruck auch solides Volumen."

- Philipp Kind, AREA DVD - 


TUNE 4 Schwarz Matt

480 €

In den Warenkorb

12540   Verfügbar - Versand innerhalb von 24h

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Tune 4 – Aktivlautsprecher mit höchstem Komfort

Die Tune 4 sind als kompakte Aktivlautsprecher mit eingebautem Verstärker auf maximalen Komfort und große Flexibilität ausgelegt. Musik bzw. Filmsignale können wahlweise per analogem Eingang (3,5mm Klinke), digitalem Eingang (S/PDIF optisch) oder Bluetooth™ 4.0 (inkl. AptX®) zugespielt werden. Für Sie bedeutet das: unabhängig davon, in welcher Form Ihre Lieblingsmusik vorliegt, Sie können diese ganz einfach mit höchster Qualität über die Tune 4 abspielen. Um die Wiedergabequalität noch weiter zu steigern, sind bei der Tune 4 Lizenzen für DSP Programme (Windows und OS X) bzw. Apps (Android und iOS) enthalten. Die DSP-Software optimiert Frequenzgang und Impulsantwort der Tune 4 und gestattet mit 6 wählbaren Presets höchste Flexibilität bei der Klangeinstellung.

Chassis

Als Aktivlautsprecher, der mit 2 x 50W befeuert wird, spielt die Tune 4 trotz ihrer kompakten Abmessungen ganz groß auf. Der Hochtöner ist als Wave-Guide ausgeführt, was zu einem kontrollierteren Abstrahlverhalten, einer höheren Effizienz und damit geringeren Verzerrungen führt. Der Tiefmitteltöner in C-Cone-Sandwich-Bauweise besitzt einen strömungsoptimierten Druckguss-Korb und vermeidet einen möglichen Hitzestau somit wirksam. Auch das Rundstrahlverhalten der beiden Chassis beeindruckt durch große Homogenität.

Klanganpassung

Die Tune 4 besitzt weitreichende Klanganpassungs-Möglichkeiten. So steht für Windows, OS X, iOS und Android eine kostenlose Dirac-Audio Processor-DSP-Software zur Verfügung, welche das Impulsverhalten des Lautsprechers weiter verbessert. Zudem bietet die Software 6 DSP-Kurven, mit denen der Klang an den Raum und den persönlichen Geschmack angepasst werden kann (die DSP-Korrektur erfolgt dabei im Quellgerät und nicht in der Tune 4). Mit dem beiliegenden Stopfen für das Bassreflexrohr kann außerdem die Basscharakteristik angepasst werden.

Gehäusegeometrie

Das Gehäuse der Tune 4 ist aus massivem MDF mit mehreren Verstärkungen ausgeführt, womit eine hohe Stabilität und geringe innere Resonanzen erreicht werden. Die Hochtöner wurde außermittig ausgeführt um Kantendispersionen abzuschwächen. Der Lautsprecher besitzt eine geneigte Schallwand für ein optimiertes Abstrahlverhalten bei Schreibtisch-Nutzung. Bei Nutzung auf Ohrhöhe kann die Tune 4 mit einem extra beiliegenden Fuß in eine senkrechte Postion gebracht werden.

Oberfläche

Die Tune 4 ist sowohl in matt schwarz oder in matt weiß ausgeführtem Schleiflack verfügbar. Beide Varianten werden in mehreren Schichten aufgebracht und anschließend aufwendig poliert um ein perfektes Resultat zu erzielen. Die leicht abgerundeten Kanten des Gehäuses verstärken diesen Effekt zusätzlich.


Anschlussterminal

Das großzügig ausgeführte Anschlussterminal der Master-Box erlaubt es, neben der Verbindung über Bluetooth™ (4.0 mit aptX®), den Lautsprecher analog (3,5mm Klinke) oder digital (S/PDIF, optisch) anzusteuern. Neben den Eingängen beinhaltet des Terminal ebenfalls vergoldete Schraubklemmen (Verbindung zur Slave-Box) einen Subwoofer-Ausgang (Cinch) sowie einen USB-Ladeport (DC 5V, 1A).

Fernbedienung

Die Fernbedienung der Tune 4 besteht aus Vollaluminium und erlaubt die kabellose Steuerung aller Funktionen des Lautsprechers. Die Fernbedienung beinhaltet die Ein- und Ausschaltfunktion, die Lautstärkeanpassung, eine Mute-Funktion, die Quellenwahl zwischen analogem, optischen und Bluetooth™ Eingang sowie die Funktion den Lautsprecher mit einem Bluetooth-fähigen Gerät zu koppeln.

Detaillierte Informationen

Hochtöner
Hochtöner

Als Hochtöner kommt bei der Tune 4 eine Seidenkalotte in Waveguide-Ausführung zum Einsatz. Durch den Waveguide erhöht sich einerseits der Wirkungsgrad der Kalotte und das Abstrahlverhalten kann für den Einsatzzweck optimiert werden. Der Hochtöner verfügt über einen eingebuaten Eigenschutz gegen Beschädigungen und findet nach leichtem Eindrücken wieder unbeschädigt in seine ursprüngliche Form zurück. Um Kantendispersionen wirksam zu vermeiden, ist der Hochtöner außermittig angebracht.

Tiefmitteltöner
Tiefmitteltöner

Beim Tiefmitteltöner der Tune 4 handelt es sich um einen 4“ Treiber mit äußerst starkem Magneten. Die Membran besteht aus Acrylnitril-Butadien-Styrol, einem auf Steifigkeit optimierten Polymer. Dank seines niedrigen Gewichts und der sehr hohen Resonanzfrequenz eignet sich dieses Material ideal für den Einsatz in der Tune 4. Die Impulsgenauigkeit dieses Tiefmitteltöners bewegt sich dank dieser Eigenscahften auf höchstem Niveau und sorgt für einen trockenen, satten Bass.

Anschlüsse
Anschlüsse

Die Tune 4 bietet sämtliche Anschlüsse, die für einen komfortablen Betrieb benötigt werden. So stehen ein analoger Eingang (3,5mm Klinke) und ein digitaler Eingang (optisch, S/PDIF) zur Verfügung um jede beliebige Musikquelle wiedergeben zu können. Durch die Nutzung der Bluetooth Verbindung (Bluetooth 4.0 inkl. AptX®) können sämtliche Kabel ganz weggelassen und das Quellsignal dennoch in optimaler CD-Qualität wieder gegeben werden.

Verstärkereinheit

Bei der Tune 4 handelt es sich um einen Aktivlautsprecher; mit anderen Worten, der Verstärker ist direct in den Lautsprecher eingebaut und muss nicht mehr extern bereitgestellt werden. Für den Betrieb müssen lediglich beide Tune 4 Lautsprecher mit Hilfe des beigelegten Lautsprecherkabels verbunden und die Signalquelle an die linke Tune 4 angeschlossen werden. Die Verstärkereinheit der linken Tune 4 stellt zudem einen USB-Ladeport für Ihre mobilen Geräte bereit.

Fernbedienung
Fernbedienung

Die Tune 4 enthält als Zubehör eine Fernbedienung aus Aluminium. Diese wird per CNC aus einem massiven Block aus Aluminium gefräst und besticht daher durch höchste Qualität und beste Haptik. Dank der Fernbedienung lassen sich alle Features der Tune 4 optimal einstellen.

DSP Technologie von Dirac Research

DSP (Digital Sound Processing) Technologie von Dirac Research gehört zu den besten weltweit und wird von zahlreichen Luxus-Marken wie BMW, Bentley, Rolls Royce uvm. eingesetzt. Für die Tune 4 stehen sechs Presets zur Verfügung, die sowohl den Frequenzgang als auch die Impulsantwort der Tune 4 optimieren. Die Presets unterscheiden sich im Anwendungszweck und ermöglichen es, den Klang der Tune 4 an die akustische Umgebung (z.B. auf dem Schreibtisch oder wandnah) anzupassen. Auch eine Anhebung des Bassbereichs ist somit möglich. Selbstverständlich kann die Tune 4 auch ohne DSP-Korrektur genutzt werden und spielt dabei sehr natürlich und präzise auf.

Optimierung des Frequenzgang (beispielhafte Darstellung)

Optimierung der Impulsantwort (beispielhafte Darstellung)

DSP App iOS


Mit dem XTZ Player für iOS haben Sie ganz einfach maximale Kontrolle über sämtliche DSP-Einstellungen. Die App kann kostenlos herunter geladen werden und ermöglicht für alle, sich auf dem Gerät befindlichen Musikdateien eine DSP-optimierte Wiedergabe.

DSP App Android


Die XTZ DSP – App spielt alle gängigen Formate ab und optimiert dabei via DSP den Klang. Neben den sich auf dem Gerät befindlichen Dateien kann auch ein von 8tracks.com bereitgestellter Streaming-Dienst mit DSP-Optimierung genutzt werden.

DAP (Dirac Audio Processor) Windows / Mac


Für den Computer enthält die Tune 4 eine Lizenz für die DAP-Software (Dirac Audio Processor). Diese kann auf Windows- oder Mac-Rechnern installiert werden und schaltet sich zwischen die Wiedergabesoftware (z.B. Spotify oder iTunes) und die Soundkarte. Damit kann jede Signalquelle auf dem Computer, ob Musik-Bibliothek oder Streamingdienst, über die DSP-Software im Klang angepasst und optimiert wiedergegeben werden.